Bewerbung in der Praxis

Seit nunmehr zehn Jahren organisieren die Wirtschaftsjunioren Bodensee-Oberschwaben das Projekt „Bewerben in der Praxis“, bei dem 9.-Klässler intensiv auf die neue und zugleich wichtige Herausforderung „Bewerben um eine Lehrstelle“ optimal vorbereitet werden sollen.

Nach intensiver Vorbereitung in der Schulklasse führen die Wirtschaftsjunioren in ihren Betrieben möglichst reale Bewerbungsgespräche mit den Schülern, nachdem diese sich dort mit ihrer schriftlichen Bewerbung um ihren „Traumausbildungsplatz“ beworben haben. Ein Feedbackgespräch rundet die Live-Übung ab und gibt dem Schüler viele hilfreiche Tipps für den „Ernstfall“ mit auf den Weg. Viele positive Rückmeldungen von Schülern, Eltern und Lehrern bestärken uns, das Projekt auch in Zukunft einmal jährlich auf die Beine zu stellen.

Das Projekt wurde in diesem Jahr bereits mit zwei Schulen und 50 Schülern in der Region durchgeführt. Weitere Informationen findest du im Rückblick und im Pressebericht der Schwäbischen Zeitung vom 13. Juli 2020.